Ing. Mag.Stefan Gros, MSc MA ist eingetragener Mediator, Mitglied des ÖBM & der Expertsgroup Wirtschaftsmedition

Mediation (Definition laut ÖBM) ist ein mehrstufiges, strukturiertes Konfliktregelungsverfahren. Mediation ist überall anwendbar, wo zwei oder mehrere Personen für ihre Konflikte eine eigenständig getroffene, für alle Beteiligten tragbare Lösung entwickeln wollen.

Im Gegensatz zu einem Gerichtsverfahren geht es in einem Mediationsprozess nicht darum, die oder den „Schuldigen“ zu finden oder recht zu behalten.

Mit Hilfe von MediatorInnen - den neutralen, allparteilichen und verschwiegenen BegleiterInnen des Konfliktlösungsprozesses - erfahren die Beteiligten, dass faire eigenständig gefundene Lösungen möglich sind.

 

 

Mediation

  • ermöglicht Konflikte in gegenseitigem Respekt zu bearbeiten
  • beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit
  • hilft ausgewogene und praktikable Lösungen zu finden, die für alle Beteiligten lebbar und umsetzbar sind
  • erspart den Betroffenen zermürbende Auseinandersetzungen, lange Gerichtsverfahren und hohe Kosten.
  • ermöglicht, neue Sichtweisen zu entwickeln, um zukünftigen Auseinandersetzungen besser begegnen zu können.

 

MediatorInnen

  • werten und urteilen nicht
  • treffen nicht die Entscheidungen, sondern
  • sind für den Prozess der Mediation verantwortlich und sorgen dafür, dass die begonnenen Gespräche in Gang bleiben und in einer Atmosphäre des wechselseitigen Respekt ablaufen
  • leiten die Konfliktparteien an IHRE Lösungen selbst zu erarbeiten
  • achten darauf, ein eventuell vorhandenes Machtungleichgewicht auszugleichen
  • machen darauf aufmerksam, wenn die erwogenen Vereinbarungen gegen gesetzliche Bestimmung verstossen

Mediationsgespräche sind vertraulich. MediatorInnen, wenn sie in der Liste des Justizministeriums eingetragen sind (eingetragene MediatorInnen) dürfen auch bei Gericht über den Inhalt der Mediaton keine Auskunft geben.

Wir haben uns auf zwei Gebiete spezialisiert:

Wirtschaftsmediation insbesondere Konflikte bei:

  • Sanierung
  • Unternehmensübergabe
  • Nachfolge
  • Zwischenbetriebliche Konflikte

Trennung/Scheidung

Wenn Beziehungen enden gibt es oft Bereiche, die konfliktbeladen sind. Um diese zu regeln, ist es oft sinnvoll eine unbeteiligte Person einzuschalten. Oft reicht es eine sachliche Kommunikation zu ermöglichen, eine Verbesserung der Beziehung ist aber meistens ein hilfreiches Ergebnis eines solchen Prozesses.

Kontakt:

Rufen Sie uns an: +43 (0)1 997 19 19

factor happiness - Training & Beratung GmbH
Engerthstraße 126/2
1200 Wien, Österreich

office@factorhappiness.at

 

Über uns

factor happiness ist Österreichs führendes Trainings- & Beratungsunternehmen für den Themenbereich Glück als Erfolgsfaktor im Unternehmen. Wir machen die Erkenntnisse der wissenschaftlichen Glücksforschung nutzbar und kombinieren Sie mit bewährter Trainings- & Beratungsmethodik.

 

So finden Sie uns:

map